Veröffentlichungen

2021

Götz, G., Hamich, M., Pinkernell, G., Schönwälder, D., Ullrich, D., & Wankerl, S. (2021). Adaptives Üben, adaptive Aufgabentrainings, Modelle grundlegenden Wissens und Könnens. In R. Küstermann, M. Kunkel, A. Mersch, & A. Schreiber (Hrsg.), Selbststudium im digitalen Wandel (S. 93–126). Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-31279-4_9

2020

Pinkernell, G., Gulden, L., & Kalz, M. (2020). Automated feedback at task level: Error analysis or worked out examples – which type is more effective? Proceedings of the 14th International Conference on Technology in Mathematics Teaching – ICTMT 14: Essen, Germany, 221. https://doi.org/10/ggw55s

Čukić, P., Pinkernell, G., Werft, W., & Luther, A. (2020). Mathematikvorlesungen für Maschinenbau- studierende als Projektmanagement. Die Hochschullehre, 6, 19.

Pinkernell, G., & Schacht, F. (Hrsg.). (2020). Digitale Kompetenzen und Curriculare Konsequenzen Tagungsband der Herbsttagung des Arbeitskreises Mathematikunterricht und digitale Werkzeuge vom 27. Bis 28. September 2019 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. https://wordpress.pinkernell.online/?page_id=581

2019

Pinkernell, G. (2019). Conceptualising knowledge of mathematical concepts or procedures for diagnostic and supporting measures at university entry level. Proceedings of the 11th Congress of European Research in Mathematics Education. https://hal.archives-ouvertes.fr/hal-02422666/document

Pinkernell, G. (2019). Die Heidelberger MatheBrücke: Zur Automatisierung von Feedback auf Aufgabenebene. In A. Frank, S. Krauss, & K. Binder (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1265–1268). WTM-Verlag. http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-20554

Pinkernell, G., & Bruder, R. (2019). Ergebnisse aus Stundenprotokollen im niedersächsischen Projekt CALiMERO zum CAS-Einsatz in der Sekundarstufe I. In A. Büchter, M. Glade, R. Herold-Blasius, M. Klinger, F. Schacht, & P. Scherer (Hrsg.), Vielfältige Zugänge zum Mathematikunterricht (S. 147–162). Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-24292-3_11

Pinkernell, G., & Schacht, F. (Hrsg.). (2019). Digitalisierung fachbezogen  gestalten: Tagungsband der Herbsttagung des Arbeitskreises  Mathematikunterricht und digitale Werkzeuge vom 28. Bis 29. September 2018 an  der Universität Duisburg-Essen. Hildesheim: Franzbecker Verlag. https://wordpress.pinkernell.online/?page_id=581

2018

Pinkernell, G., & Schacht, F. (Hrsg.). (2018). Digitales Lernen im Mathematikunterricht: Tagungsband der Herbsttagung des Arbeitskreises Mathematikunterricht und digitale Werkzeuge vom 22. bis 24. September 2017 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Hildesheim: Franzbecker Verlag. https://wordpress.pinkernell.online/?page_id=581

Pinkernell, G. (2018). Die Mathematik im Schulunterricht. In M. Vogel (Hrsg.), Wirksamer Mathematikunterricht (S. 140–148). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren GmbH.

Pinkernell, G. (2018). “…irgendwas mit Medien?“ Wie ein sinnvoller Einsatz digitaler Technik im Fachunterricht gelingen kann. In S. Gleich (Hrsg.), Medien im Mathematikunterricht: Materialien für den Mathematikunterricht (1. Auflage). Hildesheim: Franzbecker.

Pinkernell, G. (2018). Mathematik grundlegend beherrschen und verstehen. Fachdidaktische Vorstellungen zu einer zentralen Frage an der Schnittstelle Schule-Hochschule. Gehalten auf der Gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik und der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, Paderborn.

Lutz, T., Pinkernell, G., & Vogel, M. (2018). Diagnose und Förderung im Bereich der elementaren Algebra an der Schnittstelle Übergang Schule-Hochschule. Beiträge zum Mathematikunterricht.

Düsi, C., Pinkernell, G., & Götz, G. (2018). Ist der typische Fehler „Überlinearisierung“ systematisch? Eine Modellierung als latente Variable von Distraktoren mit erhöhtem diagnostischem Potential. Beiträge zum Mathematikunterricht.

2017

Pinkernell, G., & Vogel, M. (2017). „Das sieht aber anders aus“  – zu Wahrnehmungsfallen beim Unterricht mit computergestützten Funktionsdarstellungen. Der Mathematikunterricht, 63(6), 38–46.

Pinkernell, G., Düsi, C., & Vogel, M. (2017). Aspekte des Wissens und Könnens der elementaren Algebra. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9k

Pinkernell, G., Düsi, C., & Vogel, M. (2017). Aspects of proficiency in elementary algebra. 10th Congress of European Research in Mathematics Education, Dublin. https://keynote.conference-services.net/resources/444/5118/pdf/CERME10_0458.pdf

Pinkernell, G. (2017, 3. – 9.3). Mathematik beherrschen und verstehen – Erfahrungen aus einem Brückenkurs für Lehramtsstudenten der PH Heidelberg. Gehalten auf der 5. Fachtagung der Gemeinsamen Kommission Lehrerbildung: „Bedarfsgerechte fachmathematische Lehramtsausbildung –  Zielsetzungen und Konzepte unter heterogenen Voraussetzungen“, Göttingen.

Liljedahl, P., Santos-Trigo, M., Malaspina, U., Pinkernell, G., & Vivier, L. (2017). Topic Study Group No. 19: Problem Solving in Mathematics Education. In G. Kaiser (Hrsg.), Proceedings of the 13th International Congress on Mathematical Education (S. 463–466). Cham: Springer International Publishing. https://doi.org/10.1007/978-3-319-62597-3_46

Düsi, C., & Pinkernell, G. (2017). Distraktorenerstellung im Zusammenhang mit einem Testverfahren zu Mathematikvorkursen. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9m

2016

Pinkernell, G., & Vogel, M. (2016). DiaLeCo – Lernen mit dynamischen Multirepräsentationen von Funktionen. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s88

Pinkernell, G., & Düsi, C. (2016). Aspects of Proficiency in School Algebra. Gehalten auf der 13th International Congress on Mathematical Education, Hamburg.

Heintz, G., Körner, H., Guido Pinkernell, & Schacht, F. (2016). Basis- und Werkzeugkompetenzen von Klasse 5 bis 12. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9c

Heintz, G., Elschenbroich, H.-J., Pinkernell, G., & Schacht, F. (Hrsg.). (2016). Digitale Werkzeuge für den Mathematikunterricht: Festschrift für Hans-Jürgen Elschenbroich (1. Auflage). Neuss: Verlag Klaus Seeberger.
https://www.mnu.de/images/publikationen/Mathematik/Leseprobe_Festschrift_Elschenbroich_2016.pdf

2015

Pinkernell, G., Elschenbroich, H.-J., Heintz, G., Körner, H., Langlotz, H., & Pallack, A. (2015). Grundlegendes Wissen und Können am Ende der Sekundarstufe II: Zentrale Begriffe und Verfahren beherrschen und verstehen (MNU Themenreihe Bildungsstandards). Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V. https://www.mnu.de/images/blog/MNU-Themenreihe_Bildungsstandards_-_Grundlagen_am_Ende_der_Sek_II/MNU-BaKo-Papier_korr3.pdf

Pinkernell, G. (2015). Wo Mathe draufsteht, ist auch Mathe drin. Die Fachausbildung im Lehramt als Rekonstruktion des Faches aus der Schulmathematik. mathematica didactica, 38, 256–273. 
http://mathematica-didactica.com/altejahrgaenge/md_2015/md_2015_Pinkernell_Mathe.pdf

Pinkernell, G. (2015). Reasoning with dynamically linked multiple representations of functions (S. 2531–2537). Gehalten auf der CERME 9 – Ninth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education. https://hal.archives-ouvertes.fr/hal-01289371/document

Pinkernell, G. (2015). A, B, C oder D? Jeder ist gefragt! Clicker als Diagnosewerkzeug nutzen. mathematik lehren, (189), 10–14.

2014

Pinkernell, G., & Laakmann, H. (2014). Screenshots in Aufgaben. Praxis der Mathematik in der Schule, 60(56), 26–28.

Pinkernell, G., & Laakmann, H. (2014). Differenzierter Einsatz grafikfähiger Taschenrechner im Unterricht. Praxis der Mathematik in der Schule, 60(56), 2–9.

Pinkernell, G. (2014, März). Was ich gut kann, wo ich Lücken habe. SMART Response Clicker als Diagnosewerkzeug im Mathematikunterricht. Workshop gehalten auf der Interaktive Whiteboards an Schulen und Hochschulen, Pädagogische Hochschule Heidelberg. http://www.ph-heidelberg.de/mediendidaktik/iwb-tagung

Pinkernell, G. (2014). Studierende erklären Zusammenhänge zwischen dynamisch verbundenen Repräsentationen von Funktionen. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s87

Pinkernell, G. (2014). Mathematisches Grundwissen und Computeralgebra im Unterricht. Der Mathematikunterricht, 60(1), 30–39.

2013

Bausch, I., Pinkernell, G., & Schmitt, O. (Hrsg.). (2013). Unterrichtsentwicklung und Kompetenzorientierung: Festschrift für Regina Bruder. Münster: WTM, Verl. für Wiss. Texte und Medien.

Pinkernell, G., & Bruder, R. (2013). Teaching Methods and Mathematics Achievement in German Computer Aided Classroom Teaching. In Proceedings of the 37th Conference of the International Group for the PME (Bd. 4). Kiel.

Pinkernell, G. (2013). Mathematisches Grundwissen und digitale Werkzeuge. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s89

Drüke-Noe, C., Pinkernell, G., & Schmidt, U. (2013). Basiskompetenzen aufbauen und wachhalten. PM – Praxis der Mathematik in der Schule, 55(51), 2–11.

2012

Pinkernell, G., & Bruder, R. (2012). Unterrichtsmethodik und Mathematikleistung in einem technologiegeprägten Mathematikunterricht. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9j

Pinkernell, G., & Bruder, R. (2012). CAliMERO (2005-2010): CAS Use in Secondary School Mathematics – Teaching Style and Mathematical Achievement. In Proceedings of the 12th ICME, Topic Study Group 19. Seoul. Abgerufen von http://www.icme12.org/data/ICME12_Proceedings_20121226.zip

Pinkernell, G. (2012). Einführung des Bruchbegriffs mittels Tabellenkalkulation. Praxis der Mathematik in der Schule, 54(43), 10–13.

2011

Streit, C., & Pinkernell, G. (2011). Kopfmathematik. Ansätze für nachhaltigen, schüleraktivierenden Unterricht. mathematik lehren, (167), 2–9.

Pinkernell, G., & Greefrath, G. (2011). Mathematisches Grundwissen an der Schnittstelle Schule-Hochschule. MNU, 64(2), 109–113.

Bruder, R., & Pinkernell, G. (2011). Die richtigen Argumente finden. mathematik lehren, (168), 2–7.

Bruder, R., & Pinkernell, G. (2011). Förderung rechnerfreier mathematischer Grundfertigkeiten im Projekt CAliMERO. In T. Krohn, E. Malitte, G. Richter, K. Richter, S. Schöneburg, & R. Sommer (Hrsg.), Mathematik für alle – Wege zum Öffnen von Mathematik; Festschrift für Wilfried Herget. Hildesheim: Franzbecker.

Bruder, R., & Pinkernell, G. (Hrsg.). (2011). Themenheft „Argumentieren“. mathematik lehren, (168).

Lakenbrink, S., & Pinkernell, G. (2011). Wie wirst du ein Phytagoreer? mathematik lehren: Mathewelt, (168).

Pinkernell, G. (2011). Dynamische Vorstellungsbilder aufbauen. mathematik lehren, (167), 42–43.

Pinkernell, G. (2011). Warum ist das so? Aufgabenideen zum mathematischen Begründen. mathematik lehren, (168), 8–13.

Pinkernell, G., & Bruder, R. (2011). CAliMERO (2005-2010): CAS in der Sekundarstufe I – Ergebnisse einer Längsschnitstudie. https://doi.org/10/gd3s9d

2010

Bruder, R., Elschenbroich, J., Greefrath, G., Henn, H.-W., Kramer, J., & Pinkernell, G. (2010). Schnittstelle Schule Hochschule. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9n

Pinkernell, G. (2010). Eine ungewöhnliche Aufgabe, und wie man sie mit Rechnereinsatz verbessern kann. MNU, 63(5), 263–266.

Pinkernell, G. (2010). Qualitatives Modellieren mit der Funktionenbox und anderen schwarzen Kästen. Computeralgebra Rundbrief, 46, 13–17.

Pinkernell, G. (2010). Rechnerfreie Mathematik in einem technologieorientierten Unterricht. Beiträge zum Mathematikunterricht.

Pinkernell, G. (2010). Teaching With CAS and Supporting Basic Skills. In Proceedings of the 34rd Conference of the International Group for the PME, Belo Horizonte, Brasil (S. 87).

2009

Pinkernell, G. (2009). Konsequente Technologieorientierung am Beispiel Funktionalen Denkens. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9b

Pinkernell, G. (2009). Kooperation im Schulprojekt. Unterricht mit Rechnereinsatz entwickeln. mathematik lehren, (152), 46–48.

Pinkernell, G. (2009). Qualitatives Modellieren mit der Funktionenbox und anderen schwarzen Kästen. In Tagungsband der Arbeitskreistagung des AK Mathematik und Informatik am 25. bis 27. September 2009 in Soest.

Pinkernell, G. (2009). Kooperation im Schulprojekt. Unterricht mit Rechnereinsatz entwickeln. mathematik lehren, (152), 46–48.

Pinkernell, G. (2009). „Wir müssen das anders machen“ – mit CAS funktionales Denken entwickeln. Der Mathematikunterricht, 55(4), 37–44.

Pinkernell, G., Burczyk, S., Lotter, A., & Bruder, R. (2009). Beweisen lernen. mathematik lehren: Mathewelt, (155), 28–42.

Pinkernell, G., Ingelmann, M., & Bruder, R. (2009). Supporting Basic Mathematical Skills While Teaching With CAS Handhelds. In Proceedings of the 33rd Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education.

2007

Pinkernell, G. (2007). „Brustkrebs, AIDS und BSE – Medizinische Tests im Unterricht“. In G. Greefrath & J. Maaß (Hrsg.), Unterrichts- und Methodenkonzepte. Hildesheim: Franzbecker Verlag.

2006

Pinkernell, G. (2006). „Mehrwertaufgaben“ – ohne großen Aufwand CAS und GTR sinnvoll einsetzen. TI-Nachrichten, 2.

Pinkernell, G. (2006). S ungleich sigma – oder: Standardabweichung ist nicht gleich Standardabweichung. TI-Nachrichten, 2.

Pinkernell, G. (2006). Test positiv – Diagnose negativ. Medizinische Testergebnisse richtig interpretieren. mathematik lehren, (138), 50–55.

Pinkernell, G., & Diemer, C. (2006). „Mach’ den Otto zur Null“ Ein spielerischer Einstieg in die Algebra mit dem Computer-Algebra-System“. mathematik lehren, 139, 44–47.

Pinkernell, G. (2006). „Mehrwertaufgaben“ – ohne großen Aufwand CAS und GTR sinnvoll einsetzen. TI-Nachrichten, 2.

2005

Pinkernell, Guido. (2005). Einführung in den Integralbegriff. Beiträge zum Mathematikunterricht. https://doi.org/10/gd3s9f

Pinkernell, Guido. (2005). Bestand, Volumen, Mittelwert – Aspekte des Integralbegriffs vernetzen. In B. Barzel, S. Hußmann, & T. Leuders (Hrsg.), Computer, Internet & Co im Mathematikunterricht (S. 234–242). Cornelsen.

Pinkernell, G. (2005). „Ausbreitung einer Seuche“ und „Normalverteilung“, in: Abituraufgaben mit Graphikrechnern und Taschencomputern, Teil 3, hrsg. v. H. Knechtel, W. Weiskirch, Braunschweig: Schroedel, S. 50-53

2003

Pinkernell, G. (2003). Räumliches Vorstellungsvermögen im Geometrieunterricht. Eine didaktische Analyse mit Fallstudien. Franzbecker.

2000

Meissner, H., & Pinkernell, G. (2000). Spatial abilities in primary schools (Bd. 3, S. 287–294).

Pinkernell, G. (2000). Räumlich-visuelle Fähigkeiten im Geometrieunterricht der Primarstufe. Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster.

1999

Pinkernell, G., & Schlie-Seifert, A. (1999). Geometrische Begriffsbildung und räumliches Denken in einer Unterrichtsreihe. Beiträge zum Mathematikunterricht.

1998

Pinkernell, G. M. (1998). Zufallsgeneratoren und Baumdiagramme. Ein Beispiel, wie eine Rechnersimulation bei der wahscheinlichkeitstheoretischen Lösung eines stochastischen Problems helfen kann. Stochastik in der Schule, 18(3), 9–18.

Pinkernell, G. M. (1998). Zur Simulation stochastischer Konvergenz mit DERIVE. Praxis der Mathematik, 40(2), 80–82.

Pinkernell, G. M. (1999). „A Remarkable Configuration“: A generalization of computergenerated results by S.-C. Chou and its connection with a plane figure by A. Emch. Journal of Geometry, 66, 149–160. https://doi.org/10/dzz2vz

1997

Pinkernell, G. (1997). Aus der TV-Gameshow in den Stochastikunterricht – Das Drei-Türen-Problem als Unterrichtsgegenstand. Beiträge zum Mathematikunterricht, 411–414.

Pinkernell, G. M. (1997). An Unknown Assignment Operator in DERIVE. The Derive – Newsletter, (27), 13–16.

1996

Pinkernell, G. M. (1996). Cubic Curves in the Triangle Plane. Journal of Geometry, 55, 141–161. https://doi.org/10.1007/BF01223040

Pinkernell, G. M. (1996). Identities on Point-Line Figures in the Euclidean Plane. Mathematics Magazine, 69(5/ December 1996), 377–382. https://doi.org/10.1080/0025570X.1996.11996480